Portfolio KW

Projekte Kunstschule Wandsbek

Projekte Kunstschule Wandsbek

Bunter Hund

Auf dem Lande haben Halter und ihre Hunde genügend Auslauf und Platz, um etwas mit ihren Lieblingen zu machen. Treffen mit anderen sind dort an der Tagesordnung. Doch was ist mit Hund und Halter in der Stadt? Haben sie diese Möglichkeiten?
Die Antwort lautet Jain. Es gibt Möglichkeiten, sich zu treffen, zu spazieren und dem Hund Auslauf zu bieten. Diese Möglichkeiten sind in der Stadt aber deutlich begrenzter, als auf dem Lande. Ein typischer Treffpunkt, um Freunde zu treffen, sind die vielen Cafés. Für Nicht-Hundehalter gar kein Problem. Hundehalter, auf der andern Seite, haben mit deutlich mehr Einschränkungen zu kämpfen, wenn sie ihren Liebling mitnehmen wollen. Mal dürfen sie gar nicht mit rein, mal nur draußen, mal mit rein, wenn es nicht zu voll ist. Es gibt keine Kontinuität.
„Bunter Hund“ ist ein Café für Hund und Halter. Es ist ein Outdoor Café, aufgebaut an einer großen Wiese, wo die Hunde spielen und toben dürfen. Für die Halter gibt es Plätze auf der Terrasse oder im eingezäuntem Bereich. Auf der Menükarte gibt es sowohl Angebote für die Halter, als auch für die Hunde. Alles zum Mitnehmen oder um es vor Ort zu sich zu nehmen, je nach Wunsch. Eine Wasserstelle für die Hunde ist gegeben, ebenso ein Toilettenhaus und Zubehör für die Hunde, wie Kotbeutel oder Spielzeug.
Die Farbwahl für das Café spiegelt sowohl die Tiere, das Outdoorerlebnis, so wie die Vielfalt an Individuen wider. Man ist bekannt wie ein bunter Hund.

InDesign | Illustrator| Photoshop | Corporate Design | Screendesign | Deutsch
| Café | Hund | Outdoor | Hundewiese | Hundeleckerli | Speis und Trank | jeder ist willkommen | Bunter Hund | Terrasse | Stadt | Treffpunkt | Flyer | Karten | Briefpapier | Zubehör | Angestellte

Bunter Hund

Auf dem Lande haben Halter und ihre Hunde genügend Auslauf und Platz, um etwas mit ihren Lieblingen zu machen. Treffen mit anderen sind dort an der Tagesordnung. Doch was ist mit Hund und Halter in der Stadt? Haben sie diese Möglichkeiten?
Die Antwort lautet Jain. Es gibt Möglichkeiten, sich zu treffen, zu spazieren und dem Hund Auslauf zu bieten. Diese Möglichkeiten sind in der Stadt aber deutlich begrenzter, als auf dem Lande. Ein typischer Treffpunkt, um Freunde zu treffen, sind die vielen Cafés. Für Nicht-Hundehalter gar kein Problem. Hundehalter, auf der andern Seite, haben mit deutlich mehr Einschränkungen zu kämpfen, wenn sie ihren Liebling mitnehmen wollen. Mal dürfen sie gar nicht mit rein, mal nur draußen, mal mit rein, wenn es nicht zu voll ist. Es gibt keine Kontinuität.
„Bunter Hund“ ist ein Café für Hund und Halter. Es ist ein Outdoor Café, aufgebaut an einer großen Wiese, wo die Hunde spielen und toben dürfen. Für die Halter gibt es Plätze auf der Terrasse oder im eingezäuntem Bereich. Auf der Menükarte gibt es sowohl Angebote für die Halter, als auch für die Hunde. Alles zum Mitnehmen oder um es vor Ort zu sich zu nehmen, je nach Wunsch. Eine Wasserstelle für die Hunde ist gegeben, ebenso ein Toilettenhaus und Zubehör für die Hunde, wie Kotbeutel oder Spielzeug.
Die Farbwahl für das Café spiegelt sowohl die Tiere, das Outdoorerlebnis, so wie die Vielfalt an Individuen wider. Man ist bekannt wie ein bunter Hund.

InDesign | Illustrator| Photoshop | Corporate Design | Screendesign | Deutsch
| Café | Hund | Outdoor | Hundewiese | Hundeleckerli | Speis und Trank | jeder ist willkommen | Bunter Hund | Terrasse | Stadt | Treffpunkt | Flyer | Karten | Briefpapier | Zubehör | Angestellte

Wärme der Erde

Erdwärme GmbH ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Geothermie. Um mehr über sich zu erzählen, ohne eine Liste der Projekte vorzulegen, wird ein Kundenmagazin erstellt.

Das Magazin »Wärme der Erde« hat das Thema Vulkanismus. Ein grundlegender Bestandteil der Geothermie. Die erste Ausgabe berichtet über den Vulkanismus im Allgemeinen. Die verschiedenen Bereiche des Vulkanismus werden erläutert. Spätere Ausgaben würden sich mit den spezifischen Themen des Vulkanismus befassen. Im Endteil des Magazins finden sich Berichte über verschiedene Aufträge der Firma und die Mitarbeiter.
Das Magazin nutzt als Hauptfarben, die Farben der Corporate Identity.  Des Weiteren finden sich die Seitenzahlen in einem Farbschema wieder, das an das Logo der Firma angelegt ist.

Editorial Design | InDesign | Photoshop | Deutsch | Erdwärme GmbH | Geothermie | Vulkanismus | Kundenmagazin | Erdwärme | Energie | Heizen

Wärme der Erde

Erdwärme GmbH ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Geothermie. Um mehr über sich zu erzählen, ohne eine Liste der Projekte vorzulegen, wird ein Kundenmagazin erstellt.

Das Magazin »Wärme der Erde« hat das Thema Vulkanismus. Ein grundlegender Bestandteil der Geothermie. Die erste Ausgabe berichtet über den Vulkanismus im Allgemeinen. Die verschiedenen Bereiche des Vulkanismus werden erläutert. Spätere Ausgaben würden sich mit den spezifischen Themen des Vulkanismus befassen. Im Endteil des Magazins finden sich Berichte über verschiedene Aufträge der Firma und die Mitarbeiter.
Das Magazin nutzt als Hauptfarben, die Farben der Corporate Identity.  Des Weiteren finden sich die Seitenzahlen in einem Farbschema wieder, das an das Logo der Firma angelegt ist.

Editorial Design | InDesign | Photoshop | Deutsch | Erdwärme GmbH | Geothermie | Vulkanismus | Kundenmagazin | Erdwärme | Energie | Heizen

Mary Poppins

Jeder kennt das magische Kindermädchen Marie Poppins. Sie passt nicht nur auf die Kinder auf, sondern hilft den Familien auch wieder zueinander zu finden.
Der dritte Marie Poppins Film soll in die Kinos kommen und um den Zuschauern, ins Besondere den Eltern, ein wenig Input über den Film zu geben, wird eine Website nur für den Film erstellt.
Die Marie Poppins Moviepage, ist ein One-Pager mit verschiedenen Abschnitten zum Film. Dazu gehört nicht nur die Filmbeschreibung, sondern auch die Besetzung der Filmfiguren, die Musik, Charaktere und natürlich auch eine Liste mit den Premiere-Vorstellungen.
Das gesamte Design ist an den Zeichenstil des Filmes angelegt. Dadurch können auch die Kinder selber durch die Seite scrollen. Über die Navigation kann man direkt zum Wunschthema springen. Marie Poppins selbst dient als Navigationshilfe durch die Website und begleitet einen die ganze Zeit.

Screendesign | InDesign | Illustrator | Deutsch
| Marie Poppins | Moviepage | Film | Zeichentrick | Kino | Illustrationen | One Page | Kinderfilm | Vorsetzung | Charaktere | Musik |Premiere-Vorstellung

Mary Poppins

Jeder kennt das magische Kindermädchen Marie Poppins. Sie passt nicht nur auf die Kinder auf, sondern hilft den Familien auch wieder zueinander zu finden.
Der dritte Marie Poppins Film soll in die Kinos kommen und um den Zuschauern, ins Besondere den Eltern, ein wenig Input über den Film zu geben, wird eine Website nur für den Film erstellt.
Die Marie Poppins Moviepage, ist ein One-Pager mit verschiedenen Abschnitten zum Film. Dazu gehört nicht nur die Filmbeschreibung, sondern auch die Besetzung der Filmfiguren, die Musik, Charaktere und natürlich auch eine Liste mit den Premiere-Vorstellungen.
Das gesamte Design ist an den Zeichenstil des Filmes angelegt. Dadurch können auch die Kinder selber durch die Seite scrollen. Über die Navigation kann man direkt zum Wunschthema springen. Marie Poppins selbst dient als Navigationshilfe durch die Website und begleitet einen die ganze Zeit.

Screendesign | InDesign | Illustrator | Deutsch
| Marie Poppins | Moviepage | Film | Zeichentrick | Kino | Illustrationen | One Page | Kinderfilm | Vorsetzung | Charaktere | Musik |Premiere-Vorstellung

Gatorade

Ein Energydrink für Sportler. Trinken, erfrischt sein und die Energie wieder aufladen.
Die Werbung für Gatorade ist genau auf den Sport gestaltet. Sportler, sportbezogene Bilder, Sportutensilien und so weiter. Eben wie man Werbung für Sportdrinks kennt.
Die Aufgabe bestand nun darin, es anders zu vermarkten. Weg vom Sport, aber immer noch mit der Nachricht, sich zu erfrischen und die Batterien wieder aufzuladen. Des Weiteren sollten es zwei sehr verschiedene Ideen sein.
Diese zwei Ideen waren folgende:
Erstens ist das Getränk so erfrischend, dass es sogar eine alte Lady im Rollstuhl über die Straße brausen lässt.
Aufgrund des überspitzten Themas ist das Plakat in einem Cartoon Stil gestaltet.
Zweitens soll es die Energie aufladen. Dabei ist das Getränk so gut, dass sogar Roboter mit diesem betrieben werden können, weshalb es als Batterie genutzt wird.
Um dies dem Beobachter etwas näherzubringen, ist das Plakat, möglichst realistisch gestaltet.
Die Plakate werden an verschiedenen öffentlichen Plätzen aufgehängt. Das können Bahnhöfe sein, Bushaltestellen, Parks oder Sportplätze.

Illustrator| Photoshop | Grafik Design | Englisch
| Gatorade |Werbung | Plakat | Energiedrink | zwei Stile | Illustrator| Photoshop | Grafik Design | Englisch | Gatorade |Werbung | Plakat | Energiedrink | zwei Stile | Cartoon Stil| Realistisch | zwei Ideen | Erfrischen | Energie aufladen | Call to action | Realistisch | zwei Ideen | Erfrischen | Energie aufladen | Call to action

Gatorade

Ein Energydrink für Sportler. Trinken, erfrischt sein und die Energie wieder aufladen.
Die Werbung für Gatorade ist genau auf den Sport gestaltet. Sportler, sportbezogene Bilder, Sportutensilien und so weiter. Eben wie man Werbung für Sportdrinks kennt.
Die Aufgabe bestand nun darin, es anders zu vermarkten. Weg vom Sport, aber immer noch mit der Nachricht, sich zu erfrischen und die Batterien wieder aufzuladen. Des Weiteren sollten es zwei sehr verschiedene Ideen sein.
Diese zwei Ideen waren folgende:
Erstens ist das Getränk so erfrischend, dass es sogar eine alte Lady im Rollstuhl über die Straße brausen lässt.
Aufgrund des überspitzten Themas ist das Plakat in einem Cartoon Stil gestaltet.
Zweitens soll es die Energie aufladen. Dabei ist das Getränk so gut, dass sogar Roboter mit diesem betrieben werden können, weshalb es als Batterie genutzt wird.
Um dies dem Beobachter etwas näherzubringen, ist das Plakat, möglichst realistisch gestaltet.
Die Plakate werden an verschiedenen öffentlichen Plätzen aufgehängt. Das können Bahnhöfe sein, Bushaltestellen, Parks oder Sportplätze.

Illustrator| Photoshop | Grafik Design | Englisch
| Gatorade |Werbung | Plakat | Energiedrink | zwei Stile | Illustrator| Photoshop | Grafik Design | Englisch | Gatorade |Werbung | Plakat | Energiedrink | zwei Stile | Cartoon Stil| Realistisch | zwei Ideen | Erfrischen | Energie aufladen | Call to action | Realistisch | zwei Ideen | Erfrischen | Energie aufladen | Call to action

Mahlzeit

Kochmagazine bringen regelmäßig neue Rezepte und Kochideen. Auch für Hunde gibt es immer wieder neues und Mahlzeit sammelt diese.
Mahlzeit ist ein Magazin für Hundehalter. Regelmäßig werden hier neue Rezepte für Hundekekse und Co für die Fellnasen vorgestellt.
Von regionalen, über saisonalen bis hin zu »exotischen« Zutaten ist alles dabei. Des Weiteren werden über verschiedene Ernährungsweisen, Tipps und Tricks, sowie verschiedene Leckerli und Futtermarken berichtet.
Das Design des Magazins ist an ein typisches Kochmagazin angelegt, um den Inhalt hervorzuheben. Durch Holzstruckturen im Hintergrund, sowie natürliche Farben, soll der Bezug zum Hund und den natürlichen Zutaten gegeben sein.
Jedes Magazin hat eine eigene Thematik.

Editorial Design | InDesign | Illustrator | Photoshop | Deutsch | Hund | Hundeleckerli | Leckerlierezepte | Mahlzeit | Kochen | Lebensweise | Ernährungstips | Tips und Tricks

Mahlzeit

Kochmagazine bringen regelmäßig neue Rezepte und Kochideen. Auch für Hunde gibt es immer wieder neues und Mahlzeit sammelt diese.
Mahlzeit ist ein Magazin für Hundehalter. Regelmäßig werden hier neue Rezepte für Hundekekse und Co für die Fellnasen vorgestellt.
Von regionalen, über saisonalen bis hin zu »exotischen« Zutaten ist alles dabei. Des Weiteren werden über verschiedene Ernährungsweisen, Tipps und Tricks, sowie verschiedene Leckerli und Futtermarken berichtet.
Das Design des Magazins ist an ein typisches Kochmagazin angelegt, um den Inhalt hervorzuheben. Durch Holzstruckturen im Hintergrund, sowie natürliche Farben, soll der Bezug zum Hund und den natürlichen Zutaten gegeben sein.
Jedes Magazin hat eine eigene Thematik.

Editorial Design | InDesign | Illustrator | Photoshop | Deutsch | Hund | Hundeleckerli | Leckerlierezepte | Mahlzeit | Kochen | Lebensweise | Ernährungstips | Tips und Tricks

Blitzjäger

Leander Draave ist der junge Käpten der Deepstorm, ein Energieschiff. Mit diesem und seiner Crew zieht er los und sammelt in den Gewittern am Himmel die Blitze. Zusammen überwinden sie Schwierigkeiten und Probleme. Doch die neue Schiffsärzten Aenlin bringt Trubel in das eingespielte Team.
Der Roman im Steampunk, Fantasy Genre birgt neben viel Text, einer spanennden Story, verschieden illustrierte Kapitelanfänge.
Jede Illustration bezieht sich auf eine Szene des dazugehörigen Kapitels. Dabei steht der Startbuchstabe des Kapitels im Zentrum.
Das Hardcover ist eine Illustration der Blitzjagt. Inmitten eines Sturms fliegt die Deepstorm und fängt die Blitze ohne selbst von ihnen getroffen zu werden.

Das Buch wurde von Georg Leander Liedke  geschrieben und noch nicht veröffentlicht.

Editorial Design | InDesign | Photoshop | Deutsch
| Roman | Steampunk | Fantasy | Illustration | Blitzjäger | Georg Leander Liedke | Magie | Dämonen | Spannung | Geschichte

Blitzjäger

Leander Draave ist der junge Käpten der Deepstorm, ein Energieschiff. Mit diesem und seiner Crew zieht er los und sammelt in den Gewittern am Himmel die Blitze. Zusammen überwinden sie Schwierigkeiten und Probleme. Doch die neue Schiffsärzten Aenlin bringt Trubel in das eingespielte Team.
Der Roman im Steampunk, Fantasy Genre birgt neben viel Text, einer spanennden Story, verschieden illustrierte Kapitelanfänge.
Jede Illustration bezieht sich auf eine Szene des dazugehörigen Kapitels. Dabei steht der Startbuchstabe des Kapitels im Zentrum.
Das Hardcover ist eine Illustration der Blitzjagt. Inmitten eines Sturms fliegt die Deepstorm und fängt die Blitze ohne selbst von ihnen getroffen zu werden.

Das Buch wurde von Georg Leander Liedke  geschrieben und noch nicht veröffentlicht.

Editorial Design | InDesign | Photoshop | Deutsch
| Roman | Steampunk | Fantasy | Illustration | Blitzjäger | Georg Leander Liedke | Magie | Dämonen | Spannung | Geschichte

City Light Plakat

Die fiktive soziale Organisation WaHmeFt, will mit der Plakatkampagne »Endlich wieder Freunde treffen«, Aufmerksamkeit auf den hohen Handykonsum in unserer Gesellschaft richten. Insbesondere bei jungen Erwachsenen sieht man es häufig, wie jeder, für sich am Handy sitzt, obwohl sie zusammen sind.
Die fiktive Organisation bietet Hilfe bei Handysucht, Social Media über Konsum, Cybermobbing und mehr.
Aufgrund des hohen Handykonsums starten sie die Plakat-Kampagne. Diese Plakate werden an gut sichtbaren Orten wie Busstationen, Straßen und Parks aufgehängt.
Der Spruch auf dem Plakat soll dazu anregen sich auch wirklich wieder mit seinen Freunden zu treffen und nicht nur an seinem Mobilen Gerät zu sitzen, wieder zu interagieren. Das Bild soll diese Aussage unterstützen, in dem es eine »typische« Situation im Alltag nach stellt. Bei der Farbgebung wird darauf geachtet, dass Bild und Text im gleichen Farbschema gestaltet sind.

Fotografie | InDesign | Photoshop | Deutsch
| City Light Plakat | Soziale Organisation | WaHmeFt | Freunde | Treffen | Handy | Sucht | Mobbing | Social Media | Interaktion | Kommunikation

City Light Plakat

Die fiktive soziale Organisation WaHmeFt, will mit der Plakatkampagne »Endlich wieder Freunde treffen«, Aufmerksamkeit auf den hohen Handykonsum in unserer Gesellschaft richten. Insbesondere bei jungen Erwachsenen sieht man es häufig, wie jeder, für sich am Handy sitzt, obwohl sie zusammen sind.
Die fiktive Organisation bietet Hilfe bei Handysucht, Social Media über Konsum, Cybermobbing und mehr.
Aufgrund des hohen Handykonsums starten sie die Plakat-Kampagne. Diese Plakate werden an gut sichtbaren Orten wie Busstationen, Straßen und Parks aufgehängt.
Der Spruch auf dem Plakat soll dazu anregen sich auch wirklich wieder mit seinen Freunden zu treffen und nicht nur an seinem Mobilen Gerät zu sitzen, wieder zu interagieren. Das Bild soll diese Aussage unterstützen, in dem es eine »typische« Situation im Alltag nach stellt. Bei der Farbgebung wird darauf geachtet, dass Bild und Text im gleichen Farbschema gestaltet sind.

Fotografie | InDesign | Photoshop | Deutsch
| City Light Plakat | Soziale Organisation | WaHmeFt | Freunde | Treffen | Handy | Sucht | Mobbing | Social Media | Interaktion | Kommunikation

Die Tafel

Tafel Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation, die Lebensmittel und Hilfe für jene bietet, die unter Armut leiden. Dabei hat das Image durch verschiedene Vorfälle und allgemeine Stimmungsmache im Internet gelitten. Dennoch bieten sie nach wie vor ihre Hilfe an.
Die Informations-Kampagne greift verschiedene Vorwürfe und verurteile auf und widerlegt sie. 
Hauptsächlich werden hierzu Plakate genutzt, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Zusätzlich liegen Flyer für mehr Informationen aus und auf der Facebookseite der Tafel werden diese Themen ebenfalls etwas tiefgreifender erklärt.
Alle Medien sind im Corporate Design der Tafel gestaltet. Auf weißem Hintergrund wird die Orange auffällige Farbe in verschiedenen Formen genutzt. Texte sind im klassischen Schwarz gehalten, um die Lesbarkeit zu erhöhen.

 InDesign | Photoshop | Illustrator | Deutsch
| Die Tafel Deutschland | Armut | Lebensmittel | Hilfe Facebook | Plakate | Flyer | Vorwürfe | Vorurteile | Orange | Informations-Kampagne

Die Tafel

Tafel Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation, die Lebensmittel und Hilfe für jene bietet, die unter Armut leiden. Dabei hat das Image durch verschiedene Vorfälle und allgemeine Stimmungsmache im Internet gelitten. Dennoch bieten sie nach wie vor ihre Hilfe an.
Die Informations-Kampagne greift verschiedene Vorwürfe und verurteile auf und widerlegt sie. 
Hauptsächlich werden hierzu Plakate genutzt, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Zusätzlich liegen Flyer für mehr Informationen aus und auf der Facebookseite der Tafel werden diese Themen ebenfalls etwas tiefgreifender erklärt.
Alle Medien sind im Corporate Design der Tafel gestaltet. Auf weißem Hintergrund wird die Orange auffällige Farbe in verschiedenen Formen genutzt. Texte sind im klassischen Schwarz gehalten, um die Lesbarkeit zu erhöhen.

 InDesign | Photoshop | Illustrator | Deutsch
| Die Tafel Deutschland | Armut | Lebensmittel | Hilfe Facebook | Plakate | Flyer | Vorwürfe | Vorurteile | Orange | Informations-Kampagne

This function has been disabled for Ann-Christin Pettendrup.

Nach oben